Zum Inhalt springen

Qualitätsmanagement bei Ilsenburger

Die neue Hochpräzisions-Ebenheits-Messanlage der Ilsenburger Grobblech GmbH

An der neuen Wärmebehandlungslinie der Ilsenburger Grobblech GmbH misst und dokumentiert ein System von nokra hinter der Richtmaschine die Ebenheit der feinebenen Verkaufsbleche entsprechend DIN EN 10029. Grundlage der hohen Messgenauigkeit der fast 30 m langen Anlage ist zum einen die Messung am ruhenden Blech und zum anderen die Präzision der verwendeten Laser-Lichtschnitt-Sensoren.
> hier weiterlesen                                                                                                     Stahl + Technik (2021), Heft 10, Seite 29-33


Deutlich präziser als die Norm bei thyssenkrupp Steel

Neue Hochpräzisions-Messanlage zur Beurteilung der Ebenheit von Grobblechen

Im Grobblechwalzwerk der thyssenkrupp Steel Europe AG in Duisburg-Hüttenheim hat die nokra optische Prüftechnik und Automation GmbH eine hoch präzise Ebenheitsmessanlage in Betrieb genommen. Umfangreiche Untersuchungen belegen, dass das Messsystem deutlich genauer misst, als es die gängigen Richtlinien fordern. Damit ist tkSE der erste  Hersteller von Grobblechen, der außergewöhnlich hohe Anforderungen an die Ebenheit erfüllen und messtechnisch nachweisen kann.   
> hier weiterlesen                                                                                                     Stahl + Technik (2020), Heft 8/9, Seite 38-41


Salzgitter Grobblechwalzwerk vermisst optisch

Neue Anlage zur Vermessung der Kontur und der Ebenheit von Grobblechen

Im Grobblechwalzwerk der Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH erfasst ein neues optisches Messsystem von nokra die Kontur der Bleche nach dem Warmwalzen und liefert so die Eingangswerte für die optimale Aufteilung der Schnitte. Als weltweit erstes System ist es nicht über einem Rollgang montiert, sondern über dem Kühlbett: Der Messbalken verfährt über die gesamte Länge der Bleche, während diese auf dem Kühlbett liegen. So wird nicht nur die Kontur, sondern auch die Ebenheit mit hoher Präzison erfasst.
> hier weiterlesen                                                                                                         Stahl + Technik (2020), Heft 5, Seite 30-33


Salzgitter optimiert Beize mit Lasermessung

Querbogen-Messsystem optimiert den Richtprozess

In der Kontibeize 2 der Salzgitter Flachstahl GmbH messen Lasermesssysteme den Querbogen des Bandes sowohl am Einlauf als auch am Auslauf des Beizteils. Die Messergebnisse werden dazu genutzt, den Richtprozess des vor dem Beizteil angeordneten Streckbiegerichters zu optimieren. Dadurch wird eine bestmögliche Planlage sowohl für die Kontibeize 2 als auch für die nachgelagerten Prozesse erreicht.   
> hier weiterlesen                                                                                                         Stahl + Technik (2019), Heft 4, Seite 36-38


Höhenprofilmessung bei Hulamin

Optimierter Walzprozess durch präzise Barrenvermessung

Hulamin Rolled Products Ltd. produziert am Standort Pietermaritzburg in Südafrika ein breites Spektrum an Blechen, Platten und Folien aus Aluminium und ist damit der bekannteste Aluminium-Halbzeughersteller in Afrika. Im Jahr 2015 investierte das Unternehmen in das hier vorgestellte Barrenvermessungssystem und vergab dazu den Auftrag an nokra in  Aachen.   
> hier weiterlesen                                                                                                         Aluminium, 12/2016, Seite 25-29