Robotergeführte Messtechnik mit alpha.robotix

Modulares Anlagenkonzept

Umstellung auf andere Bauteile lediglich durch Austausch der Spannvorrichtung, Maschinenbett und Roboter bleiben unverändert Roboter unterschiedlicher Hersteller können in die Anlage integriert werden Durch das eingesetzte Messverfahren kann die eingeschränkte Positionsgenauigkeit der Standard-Industrieroboter kompensiert werden. So wird eine Absolutmessung ermöglicht.

Mit 100.000 Messpunkten pro Sekunde ermöglicht das eingesetzte Messverfahren die präzise Erfassung von 3D-Geometrien. Die Messmittelfähigkeit, z. B. nach dem Measurement System Analysis Standard (MSA), stellt die Rückführbarkeit und Vergleichbarkeit mit der Koordinatenmesstechnik sicher Die Sensorik aus Lichschnittsensor mit Zusatzachse stellt die Basis für eine systematische Prozessoptimierung dar.

Ein typischer Anwendungsfall für die Laser-Messmaschinen für Schweißbaugruppen sind Achsträger. Die Vielzahl unterschiedlicher Messmerkmale in Kombination mit den in der industriellen Fertigung typischen kurzen Taktzeiten verhinderte in der Vergangenheit oft eine vollständige und gleichzeitig flexible Inline-Vermessung solcher Baugruppen. Mit den Laser-Messanlagen für Schweißbaugruppen werden im Produktionstakt alle relevanten Größen gemessen.

Flexibilität:

  • Messmerkmale können im Allgemeinen ohne mechanischen und/oder steuerungstechnischen Umbau geändert oder ergänzt werden
  • Optimierte Lasersensoren für schwierige Messoberflächen, Antasten von Messmerkmalen auch unter ungünstigen Winkeln
  • Einfache Integration in den Produktionsprozess über Profibus-Schnittstelle Standardisierte Datenablage der Mess- und Prüfergebnisse im QS-STAT-Datenformat
  • Trendanzeigen der Messwerte ermöglichen eine Korrekturdaten-Rückführung für vorgeschaltete Fertigungsprozesse (ggf. separiert nach Parallel-Stationen)

Systemzubehör

  • Lesegerät für Strichcode oder Data Matrix Code
  • Kalibrierte Einstellmeister zur automatischen Justierung und Überwachung der Messanlage Handling-Systeme (Portalsysteme, Handlingsroboter etc.)